Mehrhundehaltung

Viele Halter von mehreren Hunden kennen das Phänomen: Jeder Hund einzeln ist kein Problem, aber mit beiden gleichzeitig arbeiten, gestaltet sich schwierig. In diesem Kurs geht es darum, zwei Hunde parallel zu führen. Der Kurs beinhaltet u.a. die wichtigsten Übungen in einem Mehrhundehaushalt z. B. das Abstandssignal.

Ihre Hunde lernen es zu ertragen, wenn Sie mit dem jeweils anderen Hund trainieren und warten dabei ruhig ab, bis sie an der Reihe sind. Sie als Mehrhundehalter werden angeleitet, wie Sie Ihre Position als Entscheidungsträger etablieren und lernen, individuell auf Ihre Gruppe zugeschnittene klare Regeln und Grenzen aufzustellen und durchzusetzen. Themen wie Stimmungsübertragung und Konflikte innerhalb der Gruppe, berücksichtigen wir im Training genauso wie eine eindeutige Signalgebung. Damit ihre Hunde wissen, wer gemeint ist, müssen Sie klar mit ihnen kommunizieren und ihre Aufmerksamkeit bewusst lenken. Sie lernen, wie Sie beiden Hunden gleichzeitig Übungen vermitteln können, ohne dabei einen der beiden zu vernachlässigen. Durch den gegenseitig aufgebauten Ehrgeiz lernen beide Hunde im gemeinsamen Training schneller und motivierter als im separaten Training.

Fragen?

Sie haben Fragen zu diesem Angebot? Beispielsweise was die Teilnahme kostet oder zu welchen Terminen das Angebot stattfindet?

Bitte füllen Sie das Formular aus und stellen Ihre Frage. Wir nehmen dann zeitnah Kontakt mit Ihnen auf.

(Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.)

Kursanfrage

Kursanfrage