Suchspiele

1/8 des Hundegehirns ist für die Geruchsverarbeitung zuständig. Das erklärt, warum Hunde für dieses biologisch sinnvolle Verhalten eine sehr hohe Motivation aufbringen. Für sie ist die Arbeit mit der Nase extrem selbstbelohnend. Die Hunde erkennen, interpretieren und speichern Geruchseindrücke. Dabei haben sie die Fähigkeit, selektiv Geruchsstoffe aufzunehmen und bei Bedarf später eine ganz bestimmte Duftkomponente wiederzuerkennen. Neben ihrem hohen Erinnerungsvermögen an Gerüche sind Hunde auch in der Lage, bekannte Moleküle identischen Molekülen zuzuordnen. Leider bleibt uns als Mensch diese, beim Hund starke Emotionen auslösende, Fähigkeit oft verschlossen.

In diesem Kurs wollen wir Sie in die Welt der geruchlichen Wahrnehmung Ihres Hundes führen. Sie lernen, wie Sie Teil seiner Lieblingsbeschäftigung sein können. Hierbei fördern wir gezielt den Geruchssinn, das geruchsstoffliche Gedächtnis und das Geruchsunterscheidungsvermögen. Je nach Trainingsstand lernt Ihr Hund, sich auf Sie und den vorgegebenen Geruch zu konzentrieren und sich nicht von Nebengerüchen ablenken zu lassen. Wir kombinieren verschiedene Möglichkeiten des Suchens aus der spezialisierten Arbeit mit Hunden zu einer abwechslungsreichen und beiden Seiten spaßbringenden Beschäftigung, die Ihren Hund geistig und körperlich auslastet. Ihr Hund wird immer wieder neu gefordert, z. B. durch Flächensuche nach verlorenen Gegenständen, Suchen im Parcours, Unterscheiden verschiedener Gerüche (Stoffidentifikation), Spurensuche, Einweisen u.v.m.

Fragen?

Sie haben Fragen zu diesem Angebot? Beispielsweise was die Teilnahme kostet oder zu welchen Terminen das Angebot stattfindet?

Bitte füllen Sie das Formular aus und stellen Ihre Frage. Wir nehmen dann zeitnah Kontakt mit Ihnen auf.

(Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.)

Anfrage

Kursanfrage